Logarithmus

Auf einen Blick


Historisches

 

  • 2.Jhd. v. Chr. : Indische Mathematiker erwähnen den Logarithmus das erste Mal

         --> Benutzung zur Berechnung des Basis der Zahl 2

  • 8. Jhd. : Indischer Mathematiker Virasena beschreibt Logarithmus zur Basis 3 und 4
  • Ab 13. Jhd. : arabische Mathematiker erstellen ganze logarithmische Tabellenwerke
  • 1544: deutscher Mathematiker Michael Stifel formoliert:

                    x^m*x^n= x^(m+n) und x^m / x^n = x^(m-n)

         --> Erkenntnis zum Schlüssel des Logarithmus

         --> nur ganzzahlige Exponenten

  • 1614: John Napier( 1550-1617) : Mirifici logarithmorum canonis descriptio

- Zulassen eines stetigen  Wertebereichs für die Exponenten

- Zusammenarbeit mit Henry Briggs (1561-1630):Logarithmus mit Basis 10

- Rechenstäbchen des John Napier: Mathematische Grundlage für    Weiterentwicklung des mechanischen  Rechenschiebers

  • 17. Jhd. : Schweizer Uhrmacher Jost Bürgi (1552-1632) :

              -neues System der Berechnung von Logarithmen ( 1620 veröffentlicht )

              -Mitarbeiter von Kepler( 1571-1630) (Beweis des Logarithmus)

  • 1728 : Leonhard Euler bestimmt die Eulersche Zahl e als Basis der Exponentendefinition (veröffentlicht 1742)
  • Heute: Quantencomputer, Taschenrechner

 

Quellen:

www.fonline.de

www.wikipedia.de

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!